Über unser Unternehmen - Bestattungen Mierzwa GmbH - Bestatter in Pößneck und Unterwellenborn

Bestattungen Mierzwa
Direkt zum Seiteninhalt

Über unser Unternehmen

Über uns

Beratung, Abholung, Versorgung der Verstorbenen und Begleitung von Trauerfeiern

Mein Name ist Diana Mierzwa. Ich bin seit 21 Jahren verheiratet und habe zwei Kinder im Alter von 21 und 8 Jahren. Über 15 Jahre war ich im Anatomischen Institut in Jena tätig.

Im Jahr 2007 musste ich von meinen lieben Vater Abschied nehmen und bekam somit das erstmal direkten Kontakt zur Bestattung. Von da an entwickelte ich eine Hingabe für die Trauerfloristik und empfand es als bewegend, anderen Trauernden zu helfen.

2012 kam der schwere Moment des Verlustes meiner lieben Mutter, was sehr schwer für mich war. Von dieser Zeit an veränderte sich vieles in mir.

Seit dem Jahr 2015 arbeitete ich in einem Bestattungsunternehmen. Nebenberuflich schloss ich im Herbst 2016 die Weiterbildung zur verbandsgeprüften Bestatterin ab. Mit der Eröffnung eines eigenen Bestattungsunternehmens im Oktober 2017 setzte ich diesen Weg fort.
 
Die Liebe zum Beruf ist für mich eine Berufung geworden und ich möchte Sie auf dem schweren Weg den Sie gehen müssen, liebevoll begleiten.



Bestattungen Mierzwa

Diana Mierzwa
Geschäftsführerin
verbandsgeprüfte Bestatterin

Abholung von Verstorbenen und Trauerreden

Mein Name ist Bernd Thomae. Seit über 25 Jahren bin ich in Pößneck und Umgebung als Bestatter tätig.

Mit meiner langjährigen Erfahrung möchte ich allen Trauernden weiterhin, in einem jungen und modernen Unternehmen, hilfreich zur Seite stehen.

Der persönliche Kontakt zu den Angehörigen sowie ein emotionale Verständnis sind mir sehr wichtig. Wir helfen mit Herz!

   
Bestatter Pößneck

Bernd Thomae
Bestatter seit 25 Jahren




Abholung, Versorgung der Verstorbenen und Begleitung von Trauerfeiern

Mein Name ist Stefan Lemmrich. Seit Bestehen des Unternehmens bin ich als Mitarbeiter - zuerst auf geringfügiger Basis, später in Vollzeit - im Bestattungsunternehmen tätig.

In dieser Zeit habe ich gelernt, wie eine würdevolle Abholung und Versorgung der Verstorbenen umgesetzt wird. Ein den Umständen angemessenes, freundliches und gepflegtes Auftreten ist mir wichtig.

Bei der Begleitung von Trauerfeiern möchte ich bestmöglichst die Wünsche der Angehörigen als auch der Verstorbenen - sofern dies in einer Bestattungsvorsorge geregelt wurde - erfüllen.    




Stefan Lemmrich
Mitarbeiter




Beratung, Begleitung von Trauerfeiern

Durch den Tod meine Vaters hatte ich, Daniela Schröter, den ersten Kontakt mit dem Bestattungsunternehmen. Bei Frau Mierzwa fühlte ich mich sofort gut aufgehoben.
Mit der Zeit wuchs mein Interesse an den vielfältigen Aufgaben eines Bestatters, so dass ich Anfang 2018 in das Unternehmen eintrat.

Bei der Beratung nehme ich mir die notwendige Zeit für die Trauernden und habe immer ein offenes Ohr für deren Wünsche, um den schmerzvollen Abschied so liebevoll wie möglich auszugestalten.






Daniela Schröter
Mitarbeiterin




Abholung und Begleitung von Trauerfeiern

Mein Name ist David Queck. Im Bestattungsunternehmen bin ich nebenberuflich als Mitarbeiter tätig.
Auf ein gepflegtes Auftreten lege ich Wert. Mit einer situtionsgerechten ruhigen Art trete ich den Angehörigen und Trauernden gegenüber.

   




David Queck
Mitarbeiter







zertifiziertes Unternehmen




  verbandsgeprüftes Bestattungsunternehmen
     





Im Februar 2018 wurde Diana Mierzwa vom Verband unabhängiger Bestatter e.V. zur Verbandsgeprüften Bestatterin zertifiziert. Mit diesem Zertifikat wird nachgewiesen, dass die Bestattungen Mierzwa GmbH fachkundig und kompetent geführt wird. Bestattungsunternehmen, die das Markenzeichen führen, erfüllen strenge persönliche, fachliche und betriebliche Kriterien.

Als Träger des Markenzeichens des Verbands unabhängiger Bestatter e.V. fühlt sich die Bestattungen Mierzwa GmbH den darin festgelegten Ansprüchen verpflichtet und unterwirft sich freiwillig regelmäßigen und unabhängigen Kontrollen dieses Qualitätsstandards. Das Markenzeichen „Verbandsgeprüfter Bestatter“ des Verbands unabhängiger Bestatter e. V. bestätigt durch die Lizenzvergabe, dass das damit ausgezeichnete Bestattungsunternehmen fachmännisch und zuverlässig geführt wird. Der Lizenznehmer bietet die Gewähr, dass für alle Fragen der Bestattungsdurchführung sachkundige und vertrauenswürdige Hilfe geboten wird.

Mit dem Markenzeichen für Bestatter hat der Verband unabhängiger Bestatter e.V. ein Zeichen für Qualität und Kompetenz besonders qualifizierter Bestattungsunternehmen geschaffen.

Diese Anforderungen garantieren die Einhaltung der anspruchsvollen ethischen und technischen Standards des Verbands unabhängiger Bestatter e.V.
Durch regelmäßige unabhängige Prüfer kontrolliert und zertifiziert der Verband unabhängiger Bestatter regelmäßig, ob die Qualitätskriterien erfüllt werden.
Zurück zum Seiteninhalt